Alle Artikel von Simon Schmidt

Zwei Heimsiege der DJK-Basketballer

Die DJK Basketballherren gewinnen das zweite Spiel in Folge mit 82:74 gegen die DJK Neustadt 2. Durch diesen sehr wichtigen Sieg verkürzen die DJK-Basketballer den Rückstand in der Tabelle der Platzierungsrunde 1 auf den Tabellenvierten Schwandorf auf 4 Punkte. Topscorer der Partie war Josef Hausner mit 16 Punkten. Außerdem punktete die gesamte Mannschaft.

Die Junior Franken U12 Mannschaft der DJK Pressath gewann ihr Spiel gegen die zweite Mannschaft der DJK Neustadt mit 43:36 nach Verlängerung. Topscorer auf Seit der Pressather war Sebastian Reindl mit 15 Punkten.

Am kommenden Wochenende spielen die DJK Basketballherren am Samstag um 14:00 Uhr beim TV Schierling.
Die Junior Franken U12 der DJK Pressath trifft im Spitzenspiel der U12 Bezirksoberliga auf die DJK Neustadt 1. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr.

Sieg und Niederlage für die DJK Pressath Basketballer

Die erste Mannschaft der DJK Pressath verliert am letzten Doppelspiltagswochenende leider zweimal. Das erste Spiel wurde gegen die Regensburg Baskets 2 mit 53:79 verloren. Damit geht die erste Mannschaft mit nur einem Sieg in die Abstiegsrunde. Das zweite Spiel mussten sich die DJK-Basketballherren mit 51:80 gegen eine sehr starke und routinierte Mannschaft aus Neumarkt geschlagen geben.

Deutlich erfreulicher lief das Wochenende für die Junior Franken U12 Mannschaft der DJK Pressath. Die Mannschaft um Trainer Christopher Fritsch gewann eine sehr einseitige Partie gegen Fibalon Baskets Neumarkt mit 56:22. Aufgrund der mangelnden Chancenverwertung hätte das Ergebniss auch deutlich höher ausfallen können. Nichts desto trotz war es eine sehr gute Leistung der Mannschaft.

Topscorer: Anna Kneidl mit 25 Punkten, Sebastian Reindl mit 10 und Alexander Wolf mit 7 Punkten

Sieg und Niederlage für die DJK Pressath Basketballer

Die Herrenmannschaft der DJK Pressath verliert in Sulzbach-Rosenberg mit 97:55. Leider konnten die DJK-Basketballer nur mit sechs Mann anreisen und verloren daher gegen eine sehr routinierte Mannschaft aus Sulzbach völlig verdient.

Die Junior Franken U12 Mannschaft der DJK Pressath gewann dagegen mit 51:50 gegen Sulzbach-Rosenberg. Erst mit dem letzten Wurf entschieden die jungen DJKler die Partie.

Sieg und Niederlage für die Basketballer der DJK Pressath

Die Junior Franken U12 Mannschaft der DJK Pressath gewinnt souverän mit 67:36 gegen die Regensburg Baskets.
Scorer für Pressath: Anna Kneidl 22 Punkte, Alexander Wolf 12 und Jonathan Dauth 10

Dagegen verliert die erste Herrenmannschaft der DJK gegen den TV Burglengenfeld mit 60:68.
Scorer für Pressath: Coby Moore 16 Punkte, Stefan Neidl 8 sowie jeweils 6 Punkte von Oliver Dauth, Enrico Meier und Simon Schmidt.

EM Studio im DJK-Sportheim

Am Donnerstag, 16.06.2016 ab 20:15 Uhr steht das zweite Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Polen auf dem Plan. Anstoß ist um 21:00 Uhr. Die DJK Pressath würde sich freuen, wenn wieder viele Leute den Weg ins DJK-Sportheim finden würden.

Zufriedenstellende Saison für die Herrenmannschaften und die JUNIOR FRANKEN U12 Mannschaft der DJK Pressath

Die JUNIOR FRANKEN U12 Mannschaft der DJK blickt mit erhobenem Haupt auf ihre Premieren­saison in der Bezirksoberliga zurück. Die Mannschaft, die seit September von Christopher Fritsch und Philipp Stevens trainiert wird, zeigte dabei eine großartige Entwicklung. Während die ersten Saisonspiele noch deutlich verloren wurden, konnte die spielerische Entwicklung der jungen BBler mit zunehmenden Trainingseinheiten von Spiel zu Spiel beobachtet werden. Letztendlich gelang es den Nachwuchsspielern, die immer lautstark von ihren treuen Fans angefeuert wurden, zum Ende der ersten Saison ihren ersten Sieg im Heimspiel gegen die BG Sulzbach-Rosenberg einzufahren. Die Verantwortlichen der DJK freuen sich schon jetzt auf die zweite Saison der JUNIOR FRANKEN U12 Mannschaft und sehen ihr Team bei konstantem Trainingsfleiß bereits in der kommenden Saison als konkurrenzfähig an.

Auch die Herrenmannschaften blicken auf eine zufriedenstellende Saison zurück. Die Herren I, die im letzten Jahr den Aufstieg in die Bezirksoberliga geschafft hatten und als Saisonziel den Klassenerhalt und die Pokalverteidigung anstrebten, nahmen in ihrer ersten Saison sofort an der Aufstiegsrunde zur Bayernliga teil. In dieser belegten sie den 4. Platz. Außerdem gelang es den Korbjägern wieder in das Bezirkspokal Final-Four-Turnier einzuziehen. Damit bot sich den Basketballern nach dem souveränen Klassenerhalt auch die Möglichkeit der Titelverteidigung im Pokalwettbewerb und somit die Verwirklichung der angestrebten Saisonziele. Beim Finalturnier in Amberg gelang der Mannschaft gegen den Gastgeber in einer anfangs hart umkämpften Partie auch der Finaleinzug, in dem man auf den letztjährigen Finalgegner aus Cham traff. Dort unterlagen die DJKler einer sehr gut eingestellten und hoch motivierten Mannschaft aus Cham, die nach drei vergeblichen Anläufen verdient den Pokalsieg einfahren konnte.

Die Herren II der DJK gingen in der Bezirksliga an den Start. Die Mannschaft, für die der Spaß am Spiel im Vordergrund steht, weißte am Ende eine nahezu ausgeglichene Bilanz auf. Besonders erfreulich war, dass in dieser Mannschaft auch Jugendspieler integriert werden konnten, um Erfahrungen im Herrenbereich zu sammeln. Bereits jetzt haben die Verantwortlichen schon wieder die Planungen für die kommende Saison aufgenommen, um nach Möglichkeit wieder zwei konkurrenzfähige Herrenteams neben der JUNIOR FRANKEN U12 ins Rennen zu schicken.