Erste Mannschaft siegt zum Jahresabschluss

Basketballer der DJK überwintern als Tabellenführer

Das letzte Spiel des Jahres 2014 führte die erste Mannschaft der DJK Basketballer zum TV Amberg. Mit 96:72 bezwangen die Pressather den Gastgeber. Durch den achten Erfolg im neunten Saisonspiel überwintern die DJKler als Tabellenerster in der Bezirksliga.

Wieder einmal konnte die Mannschaft nicht in Bestbesetzung antreten. Dieses Mal fielen Oliver Dauth und Josef Hausner aus. Doch schon in der Anfangsphase der Partie war klar, dass die mitgereisten Spieler die beiden Ausfälle gut kompensieren konnten.

Nach zwei gespielten Minuten stand es bereits 8:2 zugunsten der Gäste. Dieser Vorsprung wurde bis zum Ende des ersten Viertels auf 25:9 ausgebaut. Auch das darauffolgende Viertel entschieden die DJKler souverän mit 24:16 für sich, was eine 49:19-Führung zur Halbzeit bedeutete.

Die Partie schien bereits entschieden, doch die tapfer kämpfenden Amberger gaben nicht auf. Begünstigt durch Nachlässigkeiten in der Pressather Verteidigung starteten die Gastgeber innerhalb kürzester Zeit einen 18-Punkte-Run und verkürzten somit den Spielstand auf 67:47.

Vor etwa 30 Zuschauern, darunter 15 mitgereiste Fans aus Pressath, versuchte Amberg auch im Schlussviertel weiterhin alles um den Rückstand noch aufzuholen, doch die DJKler fanden wieder zurück in die Spur. Am Ende wurde ein verdienter 96:72-Erfolg eingetütet.

Für Pressath spielten: Michael Edwards (31 Punkte), Sven Andrae (16), Enrico Meier (14), Christopher Fritsch (11), Sebastian Fritsch, Clyde Bland (jeweils 8), Simon Schmidt (4), Thomas Kuchinka und Will Berrios (jeweils 2).